AgenturCamp 2017

AgenturCamp 2017 – Agenturen im Aufbruch

Nach 2016 war ich am 06. und 07. Juli bereits zum zweiten Mal beim Agentur-Barcamp hier in Düsseldorf und es wird garantiert nicht das letzte Mal gewesen sein.

Ich war bereits von der ersten Ausgabe des Formats begeistert und auch diesmal sticht diese Veranstaltung aus der Masse an Events, Kongressen, Messen usw. heraus. Für mich wird es, da bin ich mir recht sicher, ein Highlight im Jahreskalender bleiben. Warum? Offene Menschen, inspirierende Themen, spannende Diskussionen, großartige Verpflegung, professionelle Organisation und die tolle Location beim Gastgeber sipgate  – Darum!

Das AgenturCamp richtet sich an Inhaber, Führungskräfte und Spezialisten aus Kommunikations- und Digitalagenturen und bietet den Teilnehmern eine Plattform sich zu den Themen, die sie bewegen, auszutauschen. In diesem Jahr stand die Veranstaltung, die im immer beliebter werdenden Barcamp-Format durchgeführt wird, unter dem Leitmotiv „Agenturen im Aufbruch“. Ein weiter Themenbereich –  und so war es auch kein Problem die einzelnen Sessions inhaltlich zu füllen. Hier ein paar Beispiele für Themen, die an den beiden Tagen diskutiert wurden:

  • Neue Geschäftsmodelle und Erlösströme für Agenturen
  • Brauchen Agenturen mehr Haltung?
  • Mitarbeiter finden und halten
  • Neue Formen der Zusammenarbeit – intern und mit Kunden
  • Neue Methoden: Agil, Design Thinking, Rapid Prototyping …
  • Wie können Agenturen erfolgreich miteinander kooperieren?
Sessionplanung beim AgenturCamp 2017
Sessionplanung beim AgenturCamp 2017

Wie schon nach dem letzten Mal, ging ich nach dem Camp mit vielen neuen Impulsen und Ideen nach Hause. Jetzt liegt es an mir, daraus auch den ein oder anderen neuen Anstoß für unseren Agentur-Alltag abzuleiten.

Wer mehr über das AgenturCamp erfahren möchte, kann das auf der Website des Projekts unter dasagenturcamp.de tun. Speziell zum letztjährigen ersten AgenturCamp in Düsseldorf ist ein AgenturCamp-Magazin entstanden: https://dasagenturcamp.de/magazin/

Vielen Dank an die Initiatoren und Organisatoren Hans-Gerhard Kühn und Jan Theofel, sowie an das Unternehmen sipgate für die fabelhafte Gastfreundschaft.


Einen tollen Artikel über Ihre Teilnahme am AgenturCamp hat Nadja Amireh von Wake up Communications verfasst; Reinschauen lohnt sich:  Das Agenturcamp – von unbezahlten Pitches, Zukunftsaussichten und guter Haltung

Share on Facebook11Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0
Christoph Allefeld

Über Christoph Allefeld

Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Marketing Factory. Ich bin seit 1998 dabei und es ist nach wie vor kein bisschen langweilig. Den tollen Kollegen und Kunden sei es gedankt.

Homepage: http://www.marketing-factory.de

      Profile:
    • twitter