Schlagwort-Archive: Konferenz

AgenturCamp 2017 – Agenturen im Aufbruch

Nach 2016 war ich am 06. und 07. Juli bereits zum zweiten Mal beim Agentur-Barcamp hier in Düsseldorf und es wird garantiert nicht das letzte Mal gewesen sein.

Ich war bereits von der ersten Ausgabe des Formats begeistert und auch diesmal sticht diese Veranstaltung aus der Masse an Events, Kongressen, Messen usw. heraus. Für mich wird es, da bin ich mir recht sicher, ein Highlight im Jahreskalender bleiben. Warum? Offene Menschen, inspirierende Themen, spannende Diskussionen, großartige Verpflegung, professionelle Organisation und die tolle Location beim Gastgeber sipgate  – Darum!

2015 European TYPO3 Conference in Amsterdam

Vom 21. – 22. Oktober 2015 fand in der Beurs van Berlage in Amsterdam die 11. European TYPO3 Conference statt.  Für die Marketing Factory Consulting GmbH war unser Geschäftsführer und CTO Ingo Schmitt vor Ort.

Neben diversen fachspezifischen Sessions zu Themen wie Content, Projektmanagement und Social Media war Ingo besonders von der Präsentation „Pecha Kuchas – Case Studies in a nutshell!“ beeindruckt, bei dem auch er einen der Vorträge im PechaKucha 20×20 Style über unsere Kunden Westfalia und Heimwerker.de gehalten hat.

Der Grote Zaal im Beurs van Berlage
Der Grote Zaal im Beurs van Berlage

 

Im Anschluss an Day 1 wurden dieses Jahr erstmalig die TYPO3 Awards für die besten Projekte, die mit Hilfe von TYPO3 umgesetzt wurden, verliehen.

Webtechnologien – HTML5, CSS3 & Co – Ein Recap vom 28. Multimediatreff in Köln

Patrick H. Lauke auf dem Multimediatreff 28
Patrick H. Lauke auf dem Multimediatreff 28
(Foto: CvPoser,CC BY-NC-SA 2.0 *)

Bei dem 28. Multimediatreff in Köln ging es dieses Jahr um die heilige Dreifaltigkeit der Zukunftstechnologien im Webdesign: HTML5, CSS3 und JavaScript. Zu Einstimmung erst einmal einige die Einzelthemen übergreifende Grunderkennisse:

  • Es gibt wenig verbliebene Gründe, HTML5 noch nicht in neuen Projekten einzusetzen.
  • Die meisten sogenannten HTML5 Demos sind gar keine. (Sondern fast alles nur Kombinationen aus CSS3-Demos und JavaScript-Demos.)
  • Die wahren Vorteile der neuen Technologien liegen „unter der Oberfläche“
  • Man soll nicht alles glauben, was in den „Technikboulevard-Medien“ berichtet wird.