Archiv der Kategorie: Web Development

Responsive Website auf Basis TYPO3 für Marley

Unser Kunde Marley Deutschland bietet Lösungen für viele Neubau- und Renovierungsprojekte – von der Dachrinne über die Falttür bis hin zum Kabelschutz. Marketing Factory hat Marley beim Relaunch der Internetpräsenz www.marley.de unterstützt und die technische Umsetzung der Website auf Basis des Content Management Systems TYPO3 durchgeführt.

Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht
Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht

Ziel des Relaunchs war es zum einen das Screendesign zu modernisieren und zum anderen die Website nach den Standards des responsiven Webdesigns (RWD) technisch neu zu konstruieren. Mit der neuen responsiven Technologie stellt Marley den Seitenbesuchern das Online-Angebot nun auch mit mobilen Geräten, wie Tablets oder Smartphones, optimal aufbereitet zur Verfügung. Egal ob der Seitenbesucher die Website mit dem Desktoprechner, dem Tablet-PC oder seinem Smartphone abruft, er bekommt immer eine auf die jeweilige Displaygröße optimierte Version der Inhalte ausgeliefert. Insbesondere in Zeiten, da die mobile Nutzung des Internets ein enormes Wachstum erfährt, stellt Marley sich mit diesem Relaunch für die kommenden Herausforderungen im Internet optimal auf. Die Website wird derzeit in elf Sprachversionen angeboten.

Tutorial: TYPO3 Responsive Images mit dem picture Tag

Grundvoraussetzungen für dieses Tutorial ist eine TYPO3 LTS 6.2 Installation, in der eine Seite mit einem Bild-Element angelegt wurde.

Für dieses Tutorial haben wir einige Dateien vorbereitet und als Zip-Datei zum Download angehängt. Diese Dateien müssen nach dem Entpacken in Filelist hochgeladen werden. Dabei sollte die Ordnerstruktur, wenn möglich, erhalten bleiben. Anderenfalls müssen im TypoScript die Pfade angepasst werden.

Diese Dateien sorgen für eine responsive Ausgabe des Bildes im Frontend. Weitere Funktionen sind nicht enthalten, können aber hinzugefügt werden. Solltet ihr die vorgestellte Technik in eine bestehende Website integrieren wollen, ist nur wichtig, dass jQuery in Version 1.7.2 oder neuer/höher vorliegt. Weiterhin ist es wichtig, dass die jquery-picture.js von http://jquerypicture.com/ integriert wird. Der Aufruf aus der app.js kann an sinnvoller Stelle in Euren Code übernommen werden. Die Settings in der CSS Datei können bei Bedarf an das eigene Projekt angepasst werden.

MFC launcht Autorenkasten für TYPO3

Mit der Extension mfc_author bietet sich in TYPO3 jetzt die Möglichkeit, Daten über den Autor einer Seite oder eines News-Eintrags mitzugeben.

Die von Marketing Factory entwickelte Extension bindet den Autorennamen mit einer Verknüpfung zum Google+ Profil des Autors ein, sofern dieses Profil hinterlegt ist. Diese Verlinkung wir so aufgebaut, dass Google die Autoreninformation verarbeiten kann. Zusätzlich zu dem Link zum Google+ Profil bringt die Extension auf Wunsch – neben dem Autorenbild – auch eine Kurzbeschreibung, einen Link zu Facebook, Xing oder Twitter mit. Sofern gewünscht, kann man auch die Mailadresse des Autors mit angeben.

Die Autoren werden zentral im TYPO3 Backend erfasst und dann per Dropdown auf der jeweiligen Seite bzw. dem News-Eintrag ausgewählt. Man pflegt also nur an einer Stelle seine Daten und kann diese dann bequem in den Seiteneigenschaften bzw. News-Eintrag-Eigenschaften bequem hinzufügen.

MFC veröffentlicht Amazon Affiliate Extension

Wie integrieren wir passende Produkte von Amazon in unsere Seite? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich einem Webseiten-Betreiber spätestens dann, wenn er einen Produkt-Test oder eine Buchkritik veröffentlicht hat und am Ende seines Artikels zu dem entsprechenden Produkt verlinken will.

Natürlich bietet Amazon durch sein PartnerNet bereits eine Vielzahl von Möglichkeiten an, aber eine wirklich gute Integration zu TYPO3 CMS gab es bis jetzt noch nicht. Möchte man dann auch noch wissen, wenn ein Produkt ggf. nicht mehr verfügbar ist (ein statischer Link würde ab diesem Zeitpunkt ins Leere laufen), steht man dem Problem gegenüber, dass man seine Seiten händisch abklappern muss, um zu sehen, ob alle Einbindungen noch funktionieren. Bei kleineren Webauftritten mag dies noch ohne Weiteres möglich sein, bei größeren Seiten geht dies aber nicht mehr so einfach.

Performance Vergleich

In unseren Icinga Überwachungssystemen werden über 120 Geräte mit über 1.900 einzelnen Parametern überwacht, so haben wir permanent Zugriff auf die wichtigsten Performance Daten. Sofern ein System ausfällt oder ein Wert nicht innerhalb seiner normalen Parameter ist, wird unsere Eskalationskette ausgelöst und das System überprüft. Unsere Überwachungs-Infrastruktur für die Webserver-Performance steht dabei nicht bei unserem Provider, sondern ist über einen ganz normalen DSL Zugang angebunden, damit wir auch realistische Daten bekommen.

Extension „css_styled_content“ für Responsive Images im TYPO3 Core integriert!

Status Responsive Image RenderingNachdem unser TYPO3-Team rund um Ingo Schmitt auf den TYPO3 Developer Days in Hamburg bereits einen ersten Workshop zum Thema Responsive Images veranstaltet hat, wurden die Anpassungen an der Extension ccs_styled_content Ende August in einem weiteren Workshop finalisiert.

Am Ende des Workshops waren die Arbeiten abgeschlossen und es wurde mit Spannung darauf gewartet, ob das gesetzte Ziel – die Integration von css_styled_content im TYPO3 Core – erreicht wird…

Seit gestern findet in Hannover der letzte TYPO3 CMS Code Sprint vor dem großen Feature Freeze für die TYPO3 LTS-Version 6.2 statt. Ziel dieses Code Sprints ist es, die Arbeiten an den Features und Konzepten, die allesamt in der neuen TYPO3-Version 6.2 LTS enthalten sein sollen, abzuschließen. Unser Senior TYPO3 Developer, Sebastian Fischer, ist seit gestern vor Ort, um gemeinsam mit dem Sprint-Team an den Features zu arbeiten. Auch die Integration der Extension css_styled_content war einer der Punkte auf der Agenda.

Mit responsive Webdesign bei mobilen Internetnutzern punkten

f8bacd4a9bIm Rahmen der Studie „Mobile Internetnutzung – Entwicklungsschub für die digitale Gesellschaft!“ hat die Initiative D21 Befragungen zur mobilen Internetnutzung durchgeführt. Befragt wurden insgesamt 1.005 Personen der deutschsprachigen Wohnbevölkerung ab 14 Jahren mit Festnetz-Telefonanschluss im Haushalt.

Die Studie hat ergeben, dass die Nutzung des mobilen Internets über das Datennetz des Mobilfunkproviders gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozentpunkte auf 40% gestiegen ist.

Als größte Vorteile der Nutzung des mobilen Internets gaben die Befragten an, dass Informationen schneller abgerufen werden können und dass das mobile Internet Zugriff auf eine Vielzahl an Informationen bietet.

Da die Nutzung mobiler Geräte und Smartphones und damit auch der mobile Zugriff auf Websites stetig zunimmt – laut Studie ist auch die Anzahl der Personen, die die Anschaffung eines Smartphones oder Tablet-PCs planen, deutlich angestiegen – müssen Websites auch auf diesen Geräten optimal dargestellt werden.

TYPO3 6.2 Smooth Migration Agency Sprint Tag 3

Ich beginne mal gleich mit dem Highlight des Tages: Gestern war Social-Day beim Agency/Code-Sprint, sodass alle Teilnehmer der beiden Sprints zusammen mit Ingo Schmitt und Sebastian Fischer gegen 19 Uhr aufgebrochen sind, um den Abend mal abseits des Unperfekthauses (und ohne Laptop!) gemeinsam bei einem schönen Essen ausklingen zu lassen. Unvergesslich blieb hier auch die spontane Tanzeinlage von Oliver Hader!

Danach sind wir dann in das WG-Hotel zurück, wo die ersten dann gegen 01:30 Uhr ins Bett gefallen sind, nachdem wir mit Hilfe von ein paar iPhones spontan für etwas „Multi-Surround“-Musikatmosphäre gesorgt haben (ein iPhone gab die gespielte Musik per WLAN an die anderen weiter und diese fungierten dann als Boxen).

TYPO3 6.2 Smooth Migration Agency Sprint Tag 1

Seit gestern gegen 12 Uhr ist es nun so weit: Ich bin bei meinem ersten TYPO3 Sprint mit dabei und gleich bei einer so wichtigen Sache wie die Migration der Version 4.5 zur nächsten LTS 6.2.

Die Aufregung von meiner Seite war deshalb schon etwas da, vor allem weil ich bis auf das letztjährige TYPO3 Camp Rhein-Ruhr noch nicht mit der Association in Kontakt gekommen bin. Parallel zu unserem Sprint findet auch noch ein sogenannter Core Code Sprint für die LTS Version 6.2 ebenfalls im Unperfekthaus in Essen statt. Dadurch haben wir auch die Möglichkeit bei Auffälligkeiten, die uns während der Analyse und der Migration begegnet sind, diese auf kurzem Weg direkt an das Core-Team zu melden.

Status Responsive Images für TYPO3 6.2 LTS

Seit unserem Workshop auf den TYPO3 Developer Days im Juli 2013 sind die Arbeiten an der Integration von Responsive Images im TYPO3 Core deutlich voran geschritten. Die Test- und Kompatibilitäts-Extension wurde vielfach genutzt um das Konzept zu testen und zu erweitern.

Workshop bei der Marketing Factory
Karoline Steinfatt, Riona Kuthe, Carla Froitzheim analysieren das TS und CSS

Um die Arbeiten hieran abzuschließen und um die Patche für den TYPO3 Core sowie die Dokumentation noch vor dem Feature-Freeze am 3. September 2013 fertigzustellen, haben sich einige Entwickler am 22. August bei der Marketing Factory ConsultingGmbH zusammengefunden: Während Riona Kuthe (jweiland.net, Filderstadt), Carla Froitzheim und Karoline Steinfatt die offenen Punkte in Bezug auf das TYPOSCRIPT in css_styled_content und das CSS von TYPO3 bearbeitet haben, haben Martin Ficzel (n@work, Hamburg) Sebastian Fischer und ich den PHP Code für den Core aufbereitet. Ausserdem wurden die Unittests für die entsprechenden Methoden erstellt und der Code damit geprüft. So können in Zukunft Entwickler ihre Anpassungen direkt im Core überprüfen.