Silberne Ehrennadel der IHK Düsseldorf

10 Jahre Prüfer bei der IHK Düsseldorf – Ingo Schmitt erhält die silberne Ehrennadel

Unser CTO und Geschäftsführer Ingo Schmitt kümmert sich nicht nur um das Wohl und Weiterbestehen der Marketing Factory, sondern ist auch bereits seit 10 Jahren als Ausbilder und Prüfer für IT-Berufe bei der IHK Düsseldorf tätig. Dafür wurde ihm am 12. April 2018 die silberne Ehrennadel verliehen. Bezüglich dieser Auszeichnung habe ich heute mal ein kleines Interview mit ihm geführt, um ein paar Einblicke in seine letzten 10 Jahre zu erhalten.

Zuerst: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Auszeichnung! Wie fühlst Du Dich heute?

Die Ehrung war schon eine neue Erfahrung für mich. Ich kenne sowas nur vom Sport, wo man für seine Platzierung geehrt wird; in der Regel hat man sich das dann in einem Wettkampf hart erarbeitet. Bei der IHK wird man ja für die langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Ich finde es gut, dass die IHK das Ehrenamt so würdigt und in den Fokus stellt. Bei der Veranstaltung wurden auch noch Prüfer geehrt die das schon 15 oder sogar 25 Jahre machen. Vor den Kollegen ziehe ich wirklich den Hut.

Zurück zu Deiner Frage: Eigentlich ist das wie ein Geburtstag, es ändert sich nicht wirklich was. Außer, dass ich jetzt auch noch auf die silberne Nadel der IHK aufpassen muss..

Was hat Dich ursprünglich dazu bewegt, Dich als Ausbilder und Prüfer für IT-Berufe bei der IHK zu engagieren?

Wir möchten unsere Ausbildung so gut wie möglich gestalten. Nur so bekommen wir gute Fachkräfte als Verstärkung ins Team. Eine gute Ausbildung ist aber nur möglich, wenn man da wirklich voll hinter steht und eben mehr macht, als eine „normale“ Ausbildung nach Lehrbuch. Dieses Mehr fängt bei einer guten Betreuung des Auszubildenden an und hört eben nicht in der Firma auf. Eine gute Ausbildung endet mit einer bestandenen Prüfung. Ein Engagement im Prüfungsausschuss ist dabei die Voraussetzung für die gute Durchführung der Prüfung und somit habe ich damals gerne „Ja“ gesagt als mich die IHK gefragt hat. Außerdem finde ich es wichtig, dass man durch sein Ehrenamt das unterstützt, was einem persönlich wichtig ist.

Was gefällt Dir am besten daran, Ausbilder und Prüfer zu sein?

Ich bekomme Einblick in Themen, die wir nicht bei uns behandeln – das ist immer wieder spannend. Es macht Spaß sich da hineinzuarbeiten. Darüber hinaus ist der Zusammenhalt zwischen den Prüfern gut und die Arbeit mit den Kollegen ist toll.

Kannst Du Dich noch an Deine Prüfung damals erinnern? Erzähl‘ uns doch mal kurz von Deinem Abschlussprojekt!

Ich muss zugeben, ich habe gar keine Prüfung gemacht. Der Beruf war ja so neu, dass es noch gar keine fertigen Fachinformatiker gab und die IHK in Neuss (damals war die Firma noch in Meerbusch) hat bei den Firmen angefragt, die Fachinformatiker ausbilden. Jetzt fühle ich mich alt…

Ist Dir ein Azubi / ein Abschlussprojekt im Laufe der Jahre besonders im Gedächtnis geblieben?

Ich hab einmal ein Projekt betreut, bei dem ein Azubi das gesamte Routing einer Firma mit mehreren Standorten europaweit neu aufgebaut hat. Das ist eine technische Herausforderung und es war toll zu sehen, wie stolz der Kandidat war, diese Aufgabe zu meistern.

Gibt es etwas, das Du aktuellen Azubis gerne mit auf den Weg geben möchtest? Vielleicht ein kleiner Tipp, wie die Abschlussprüfung zum Erfolg wird? 😉

Ja, sogar drei 🙂

  1. Die IHK Düsseldorf publiziert auf ihren Seiten die gesamten Bewertungskriterien für die Prüfung. Dort steht ganz genau, für welchen Aspekt man wie viele Punkte bekommt. Wenn man keinen Aspekt in seiner Dokumentation und in der Präsentation auslässt, hat man die Prüfung so gut wie bestanden.
  2. Das Thema bzw. Aspekte der Abschlussprüfung kann man ja im Rahmen des Antragsverfahrens bestimmen. Wählt ein Thema aus, welches Euch liegt bzw. welches Ihr voll und ganz verstanden habt. So könnt Ihr in den Dokumenten die fachliche Tiefe wahren und Ihr könnt in der Prüfung mit dem Fachwissen glänzen.
  3. Wenn etwas unklar ist oder Ihr Hilfe braucht, dann sprecht Eure Prüfer an. Wir helfen gerne!

Wer Interesse hat: Wir suchen noch eine/n Auszubildende/n für eine Ausbildung zum Fachinformatiker im Fachgebiet Anwendungsentwicklung 😉

Bildquellen

  • Titelbild_Silberne_Ehrennadel: Luisa Sofie Faßbender

Über Luisa Sofie Faßbender

Seit September 2015 duale Studentin bei der Marketing Factory | Blogbeauftragte | Projektassistenz in diversen Projekten sowie grundsätzlich "Mädchen für Alles"