Christoph Allefeld

Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Marketing Factory. Ich bin seit 1998 dabei und es ist nach wie vor kein bisschen langweilig. Den tollen Kollegen und Kunden sei es gedankt.

    Profile:
  • twitter

Meine neuesten Beiträge

Alle Beiträge von Christoph Allefeld

Christoph Allefeld

Über Christoph Allefeld

Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Marketing Factory. Ich bin seit 1998 dabei und es ist nach wie vor kein bisschen langweilig. Den tollen Kollegen und Kunden sei es gedankt.

Homepage: http://www.marketing-factory.de

      Profile:
    • twitter

AgenturCamp 2017 – Agenturen im Aufbruch

Nach 2016 war ich am 06. und 07. Juli bereits zum zweiten Mal beim Agentur-Barcamp hier in Düsseldorf und es wird garantiert nicht das letzte Mal gewesen sein.

Ich war bereits von der ersten Ausgabe des Formats begeistert und auch diesmal sticht diese Veranstaltung aus der Masse an Events, Kongressen, Messen usw. heraus. Für mich wird es, da bin ich mir recht sicher, ein Highlight im Jahreskalender bleiben. Warum? Offene Menschen, inspirierende Themen, spannende Diskussionen, großartige Verpflegung, professionelle Organisation und die tolle Location beim Gastgeber sipgate  – Darum!

PM Camp 2014 in Dornbirn: Beyond Project-Management

Logo PM Camp DornbirnIch habe in diesem Jahr zum ersten mal am PM Camp in Dornbirn teilgenommen. Das PM Camp ist das wichtigste Barcamp in der Region D-A-CH zum Thema Projektmanagement und fand in diesem Jahr bereits zum vierten mal statt. 120 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen und mit teils sehr unterschiedlichen Perspektiven auf die Disziplin Projektmanagement trafen sich, um auf Augenhöhe über alle möglichen Facetten des Projektmanagements zu informieren, zu diskutieren und zu lernen.

In diesem Jahr stand die Unkonferenz unter dem Motto „Beyond Project-Management. Was kommt danach?“. Für diejenigen, die nicht persönlich dabei sein konnten, sei auf die Blogparade verwiesen, zu der im Vorfeld  Dr. Marcus Raitner, einem der Intitiatoren des PM-Camps, aufgerufen hat. Die Lektüre der Beiträge verschafft einen guten Überblick zu den Themen, die dann auch auf dem Camp selbst im Zentrum vieler Sessions standen: Wie wird sich das Projektmanagement in  zunehmend komplexer werden Umfeldern verändern (müssen)? Was bedeutet das für die beteiligten Menschen? Benötigt man überhaupt noch Projektmanagement, so wie wir es heute kennen?

Responsiver Webauftritt für Walther-Präzision online

Seit heute präsentiert sich das Unternehmen Walther-Präzision aus Haan mit einer neuen Internetpräsenz. Selbstredend, dass auch diese Website gemäß den Prinzipien des Responsive Web Designs gebaut wurde. Zu diesem Zweck wurde die gesamte Informationsarchitektur, das Screendesign und die technische Basis überarbeitet. Die neu strukturierte Navigation bietet dem Seitenbesucher nun einen intuitiveren und zielgruppenspezifischen Zugang zu dem umfangreichen Lösungs- und Produktportfolio der Walther-Präzision.

Für kleinere Displays haben wir die Navigationsstruktur vereinfacht und touch-fähig gemacht, sodass sich Seitenbesucher bequem durch das Angebot navigieren können, ohne dass sie auf Funktionen und Informationen verzichten müssen.

Die Gestaltung der Website orientiert sich am Corporate Design der Walther-Präzision. Hochwertiges Bildmaterial erhöht zusätzlich die User Experience, wobei der Fokus, im Sinne der Zielgruppen, auf eine schnelle und zielgenaue Bereitstellung der gewünschten Inhalte und Dokumente gerichtet ist.

Responsive Website auf Basis TYPO3 für Marley

Unser Kunde Marley Deutschland bietet Lösungen für viele Neubau- und Renovierungsprojekte – von der Dachrinne über die Falttür bis hin zum Kabelschutz. Marketing Factory hat Marley beim Relaunch der Internetpräsenz www.marley.de unterstützt und die technische Umsetzung der Website auf Basis des Content Management Systems TYPO3 durchgeführt.

Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht
Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht

Ziel des Relaunchs war es zum einen das Screendesign zu modernisieren und zum anderen die Website nach den Standards des responsiven Webdesigns (RWD) technisch neu zu konstruieren. Mit der neuen responsiven Technologie stellt Marley den Seitenbesuchern das Online-Angebot nun auch mit mobilen Geräten, wie Tablets oder Smartphones, optimal aufbereitet zur Verfügung. Egal ob der Seitenbesucher die Website mit dem Desktoprechner, dem Tablet-PC oder seinem Smartphone abruft, er bekommt immer eine auf die jeweilige Displaygröße optimierte Version der Inhalte ausgeliefert. Insbesondere in Zeiten, da die mobile Nutzung des Internets ein enormes Wachstum erfährt, stellt Marley sich mit diesem Relaunch für die kommenden Herausforderungen im Internet optimal auf. Die Website wird derzeit in elf Sprachversionen angeboten.

Responsive Webdesign! One size fits all!

teaser_responsiveDas Zauberwort der aktuellen Internet-Entwickung heißt „Responsive Webdesign“. Am treffendsten kann „Responsive Webdesign“ mit „reaktionsfähiges Webdesign“ übersetzt werden. Es bezeichnet das Gestalten und Umsetzen einer Website, die auf äußere Einflüsse reagieren kann dabei werden Inhalte (Texte, Bilder) und die Nutzerführung durch Menüs optimal auf die jeweilige Bildschirmgröße umgesetzt. Und das vom 27“ Cinema Display bis zum Mini-Smartphone. Um das möglich zu machen wird Responsive Webdesign in einem speziellen, optimierten Workflow erstellt.

Wieso Responsive Webdesign?

  • Im Jahr 2007 gingen noch 91% aller Nutzer mit ihrem PC ins Web, nur 30% (auch) per Laptop und nur 6% mit mobilen Geräten
  • Im Jahr 2012 nutzen noch 73% den stationären Rechner, 58%  nutzen (auch) Laptops und 22% (auch) mobile Geräte wie Smartphones