Bericht TYPO3 Konferenz 2012 in Stuttgart

Treffen der TYPO3-Familie 2012 zur Konferenz in Stuttgart

Der Donnerstag

Mit dem traditionellen Workshop-Tag hat die TYPO3 Conference 2012 (T3CON12de) bereits am Donnerstag, den 4. Oktober, begonnen. Die TYPO3 Association hatte im Anschluss zu einer außerordentlichen Sitzung geladen, damit für die ausgeschiedenen Mitglieder des EAB (Expert Advisory Board) bzw. BCC (Business Control Committee) Nachfolger gewählt werden. Für das EAB ist Eike Diestelkamp von HDNet gewählt worden, im BCC darf ich Andreas Otto begrüßen. Beide kennen die TYPO3-Community sehr gut, ich freue mich bereits jetzt auf die Zusammenarbeit.

Für den Abend hatte Lightwerk zum internationalen TYPO3-Usergroup-Treffen eingeladen, neudeutsch heißt das ja Warm-Up-Party. Auf der Dachterrasse und im angrenzenden Meetingraum wurden die aktuellen Themen und die Technologien genau so diskutiert wie die Budget-Anträge für das nächste Jahr. Insbesondere auf den Namen des neuen CMS und das neue Namensschema waren viele gespannt, auf Twitter war ja bereits etwas durchgesickert und heftig diskutiert worden.

Erfolgreicher Relaunch von wolfcraft.de

wolfcraft.de nach dem Relaunch
wolfcraft.de nach dem Relaunch

Im September stand bei der MFC ein wichtiges Ereignis im Kalender:
die Live-Schaltung der neuen Unternehmenswebsite der wolfcraft GmbH.

Bereits im Jahre 1997 haben wir die wolfcraft GmbH bei der Erstellung ihres Internetauftritts betreut. Drei Jahre später erfolgte ein erster Relaunch. Im Frühjahr 2011 wandte sich wolfcraft erneut vertrauensvoll an uns und beauftragte uns mit dem (zweiten) Relaunch ihrer neuen Website in fünf Sprachen.

Hintergrund für den geplanten Relaunch von wolfcraft.de bildete die neue Webstrategie. Mit neuen Inhalten und neuem Design wurde die Unternehmenswebsite in einem ersten Schritt technisch auf Basis des Content Management Systems TYPO3 neu konzipiert und überarbeitet.

Apple One to One-Training Erlebnisbericht

Apple Store Centro Oberhausen
Apple Store Centro Oberhausen (Foto: Achim Hepp)

Vor kurzem haben wir zu viert einen Ausflug zum Apple Store in Oberhausen gemacht, um an unserer ersten Apple One to One Trainingssitzung zum Thema Keynote teilzunehmen.

Bevor es losging stellte sich uns die große Frage, ob wir unsere Macbooks mitnehmen müssen. Leider stand in der Anmeldebestätigung nichts dazu. Ein Anruf im Apple Store sollte Abhilfe leisten, aber zu hören bekamen wir nur die schöne Musik der Warteschleife. Nach 15 Minuten legten wir auf, packten unsere Macbooks ein und machten uns auf den Weg nach Oberhausen.

TYPO3 Camp Mallorca 2012 – Tag 2

Die Sessionplanung am Sonntag begann für einige nach einer sehr kurzen Nacht. Nicht alle Slots waren belegt, die Abschlusssession wurde so auf 1700 Uhr vorgezogen. 

Die Sessions

Auch am Sonntag waren neben den Wiederholungen vom Samstag einige spannende Themen dabei. Ich habe in der Showcase Session einige interessante Projekte gesehen:
Stefan Willkommer von Techdivision hat die Integration von TYPO3 und Magento am Beispiel von wmf vorgestellt und hier auch einen Einblick in die technische Struktur gegeben. Interessante Vorstellung von WMF. Olivier Dobberkau von dkd hat am Beispiel von Satorius die Integration von Solr gezeigt, hier wird solr nicht nur für die Suche genutzt sondern auch zur Erzeugung der Produkt und Produktgruppenseiten. Claus Harup von typoconsult hat am Beispiel von chr-hensen.com gezeigt, wie dort Länderversionen erzeugt werden und wie die einzelnen Inhalte für bestimmte Länder freigeschaltet werden. Leider hat die Zeit in der Session nicht mehr gereicht um unseren Launch von wolfcraft zu zeigen.

TYPO3 Camp Mallorca 2012 – Tag 1

Die Planung

Nach einer für ein Camp normalen Verzögerung konnte die Vorstellung und die Session-Planung starten. Die Themen am ersten Tag waren alle spannend. Teilweise musste ich mich entscheiden, welches parallele Thema ich mich angeschaut habe:

Die Talks

CDN

Typoconsult hat die CDN Lösung auf Basis von amazon cloudfront präsentiert. Die Lösung basiert darauf, dass durch setzen einer entsprechenden BaseHref und absrefprefix Konfiguration alle Inhalte aus dem CDN gezogen werden. Bei Links die durch TYPO3 erzeugt werden (sprich via TYPOLINK) wird dann durch ein entsprechenden Hook der Link wieder so modifiziert, dass dieser auf den originalen Host zeigt. Eine entsprechende Extension wird bald im TER veröffentlicht (Key tccdn). Bisher gibt es hier noch keine Lösung zum verwerfen von Inhalten im CDN doch typoconsult arbeitet daran.
Ich finde die Lösung etwas kompliziert, unser Ansatz mit einer entsprechenden Konfiguration vom ja_replacer ist schlanker, das CDN von level3 bietet gerade in Europa deutlich mehr Rechenzentren. (Edge-Locations Amazon, Edge Locations level3). Mit einer sauberen Definition der Exiry Dates auf Apache-Basis kann man das verwerfen der Inhalte so weit minimieren das eine automatische Lösung nicht benötigt wird.

TYPO3 Camp Mallorca – die Anreise, Tag 0.5

Das erste internationale TYPO3 Camp. Mallorca.

Die Idee von einer TYPO3 Veranstaltung auf Mallorca gibt es ja seit einiger Zeit. Schließlich ist Mallorca aus Europa sehr gut und günstig zu erreichen, dank der Ferienflieger. Die Hotels wissen das mittlerweile auch und haben entsprechende Veranstaltungsräume. In sofern ist es vielleicht genau der richtige Ort für ein internationales TYPO3 Camp.

Pünktlich um 12:30 startete der Lufthansa Flieger in den Süden. Hier war von Business nicht viel zu spüren, einige Urlauber waren auf dem Weg in den Süden, entsprechend unruhig war der Flug. Zum Glück hatte ich die Kopfhörer eingesteckt ;-).

Nach der Landung ist man direkt in Urlaubsstimmung gekommen. Das Band auf dem das Gepäck rauskommen sollte war kaputt. Während die einen schon im Urlaub angekommen waren und das mit spanischer Gelassenheit genommen haben, haben andere geflucht und sich geärgert.

TYPO3 Developer Days 2012 – Ein Rückblick

Von Donnerstag bis Sonntag fanden die TYPO3 Developer-Days in Unterhaching bei München statt. Unterhaching ist das Medienzentrum Bayerns, der Veranstaltungsort MACE ist in unmittelbarer Nähe von pro7, ZDF, BR, SAT1 und vieler weiter größerer und kleinerer Fernsehfirmen. Ein Teil der Veranstaltungen fand in den Räumen und im im Kino von Paramount statt. Zur Vorführung von Austins Powers Goldmember  ist es aber nicht gekommen ;-).

Virtualbox vs VMWare Fusion

Die Zahl der Mac-Nutzer wächst in unserer Firma. Mehr und mehr Nutzer steigen auf eine Apple-Rechner um. Die notwendige Software für Büroanwendungen ist mittlerweile vorhanden: Safari, Mail, iChat, Office für den Mac, Keynote. Für die Spezialisten gibt es auch fast alles: LibreOffice, Eclipse, Firefox, Chrome, Photoshop. Da MacOS ein *nix System ist, kann man mit Macports auch weitere Software als Source-Code laden und selbst kompilieren.

Leider gibt es manchmal den Fall, dass wir ein anderes Betriebssystem benötigen:

  • Unsere Telefonanlage Swyx stellt leider nur einen Windows-Client zur Verfügung
  • Die Management-Software von VMWare gibt es nur Windows oder Linux
  • Browsertests in anderen Betriebssystemen
  • Bankprogramme
  • Kunden packen Daten in Zip oder Rar Exe-Dateien

Pagespeed Score Verbesserung durch den Einsatz von mod_gzip / mod_deflate

Wir messen permanent im Nagios den google page speed score für einzelne Hosts. Wir möchten dadurch Schwankungen beobachten und auch Optimierungen in den Konfigurationen dokumentieren.  Im Rahmen eines Optimierungs-Projektes haben wir bei einem Kundensystem das Modul mod_gzip für Javascript und CSS Dateien ausgerollt und natürlich mit google page speed überwacht.

Neuigkeiten zur Internet-Agentur, e-Commerce, TYPO3 und SEO »