Schlagwort-Archive: Veranstaltungen

Recap: Shopware Community Day 2018

Der diesjährige Shopware Community Day (SCD2018) begann schon in der Vorbereitung mit einer Überraschung. Nach vielen Jahren in denen die Veranstaltung auf dem Tobit-Gelände in Ahaus stattfand, ging es jetzt erstmals in den Ruhrpott – genauer: In den Landschaftspark Duisburg-Nord. Wie ich später herausfand, schlicht aus Platzmangel.

Die Location war für eine IT-Konferenz eine durchaus ungewöhnliche Wahl. Kaum raus aus der Straßenbahn führte der Weg vorbei an Wiesen und hoppelnden Hasen, bevor ich das Gelände der stillgelegten Stahlhütte erreichte.

Der SCD2018 stand unter dem Motto „Beyond Horizon“ und lud zum kreativen Austausch ein, wozu die Umgebung auf alle Fälle beitrug. Stefan Hamann, CEO der Shopware AG, verstand Kreativität in seiner Keynote dabei so, dass man sich auf die Zwanglosigkeit und Freiheit, die jeder von uns als Kind erlebt hat, zurückbesinnen solle. So spannte er den Bogen letztlich bis zur Vorstellung der neuen Major-Version von Shopware, die hier hinsichtlich ihrer Architektur und ihrer Konzepte neue Wege beschreitet.

DevOps-Gathering 2018 Recap

Letzte Woche nahmen Daniel und ich mit etwa 150 anderen Sysadmins, Operations Engineers, DevOps Engineers, DevOps Ninjas, Platform Engineers und SREs 😁 an dem DevOps Gathering 2018 in Bochum auf dem G DATA Campus teil. Die Konferenz wurde von bee42 solutions GmbH veranstaltet; Die G DATA Software AG hat netterweise die tolle Location zur Verfügung gestellt.

Die Vorträge: Alles, was das DevOps-Herz begehrt

Die zweitägige Konferenz war voll gepackt mit Vorträgen zu Themen wie Docker, Kubernetes, Microservices, Cloud und vielen andere DevOps-Themen (Wer hätte das gedacht? :D).

Besonders interessant fand ich den Vortrag von João Santos, der uns spannende Einblicke in die CI/CD des E-Commerce-Giganten Zalando gegeben hat sowie den Vortrag Tear down silos! How? What comes next? von Konstantin Diener, der in seiner Session verdeutlicht hat, wie wichtig multifunktionale Teams bei der Entwicklung von Software sind.

PM Camp 2014 in Dornbirn: Beyond Project-Management

Logo PM Camp DornbirnIch habe in diesem Jahr zum ersten mal am PM Camp in Dornbirn teilgenommen. Das PM Camp ist das wichtigste Barcamp in der Region D-A-CH zum Thema Projektmanagement und fand in diesem Jahr bereits zum vierten mal statt. 120 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen und mit teils sehr unterschiedlichen Perspektiven auf die Disziplin Projektmanagement trafen sich, um auf Augenhöhe über alle möglichen Facetten des Projektmanagements zu informieren, zu diskutieren und zu lernen.

In diesem Jahr stand die Unkonferenz unter dem Motto „Beyond Project-Management. Was kommt danach?“. Für diejenigen, die nicht persönlich dabei sein konnten, sei auf die Blogparade verwiesen, zu der im Vorfeld  Dr. Marcus Raitner, einem der Intitiatoren des PM-Camps, aufgerufen hat. Die Lektüre der Beiträge verschafft einen guten Überblick zu den Themen, die dann auch auf dem Camp selbst im Zentrum vieler Sessions standen: Wie wird sich das Projektmanagement in  zunehmend komplexer werden Umfeldern verändern (müssen)? Was bedeutet das für die beteiligten Menschen? Benötigt man überhaupt noch Projektmanagement, so wie wir es heute kennen?