pfm medical relaunch in responsive design

Relaunch der pfm medical ag Website im Responsive Web Design

Besucher der Website der pfm medical ag kommen seit kurzem in den Genuss eines komplett neu gestalteten Webauftritts im Responsive Web Design.

Nachdem die alte Website ca. vier Jahre alt war, war es dieses Jahr höchste Zeit, sie, vor allem im Hinblick auf User Experience und Layout, auf den neuesten Stand zu bringen. Das zeitlose Design der alten pfm medical Website, das in erster Linie die Corporate Identity des Unternehmens widerspiegelte, diente als Basis für die neue Website. Das neue Design sollte weiterhin schlicht, dabei aber modern und geradlinig sein und nicht vom eigentlichen Inhalt ablenken.
Die technische Grundlage – TYPO3 4.5 LTS inklusive diverser (selbstentwickelter) Extensions – wurde beibehalten und nur soweit angepasst und bereinigt, dass die Installation auf einem aktuellen Stand ist.

Gruppenfoto PM Camp Dornbirn 2014

PM Camp 2014 in Dornbirn: Beyond Project-Management

Logo PM Camp DornbirnIch habe in diesem Jahr zum ersten mal am PM Camp in Dornbirn teilgenommen. Das PM Camp ist das wichtigste Barcamp in der Region D-A-CH zum Thema Projektmanagement und fand in diesem Jahr bereits zum vierten mal statt. 120 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen und mit teils sehr unterschiedlichen Perspektiven auf die Disziplin Projektmanagement trafen sich, um auf Augenhöhe über alle möglichen Facetten des Projektmanagements zu informieren, zu diskutieren und zu lernen.

In diesem Jahr stand die Unkonferenz unter dem Motto “Beyond Project-Management. Was kommt danach?”. Für diejenigen, die nicht persönlich dabei sein konnten, sei auf die Blogparade verwiesen, zu der im Vorfeld  Dr. Marcus Raitner, einem der Intitiatoren des PM-Camps, aufgerufen hat. Die Lektüre der Beiträge verschafft einen guten Überblick zu den Themen, die dann auch auf dem Camp selbst im Zentrum vieler Sessions standen: Wie wird sich das Projektmanagement in  zunehmend komplexer werden Umfeldern verändern (müssen)? Was bedeutet das für die beteiligten Menschen? Benötigt man überhaupt noch Projektmanagement, so wie wir es heute kennen?

TYPO3 CMS Update (foto: unsplash.com) https://unsplash.com/zanonluca

TYPO3 6.2 – der wahre Nachfolger von TYPO3 CMS 4.5 LTS

Aktuell kursiert eine E-Mail einer indischen Firma mit Sitz in Deutschland, die ein kostenloses Gespräch für ein Upgrade auf “die neueste Version von TYPO3″ anbietet.

Die E-Mail richtet sich an Webseitenbetreiber, deren Website mit einer “sehr alten” Version von TYPO3 (Anmerkung der Redaktion: mit “sehr alt” ist hier Version 4.5 gemeint, die noch bis Ende März 2015 gewartet wird) erstellt wurde und empfehlen den Webseitenbetreibern, auf die neueste Version von TYPO3 umzustellen, um die Website “sicher, modern und responsive zu halten”. Die neueste Version, so schreiben sie, ist TYPO3 NEOS 1.2.

Wenn man die E-Mail so liest, so vermittelt die Firma den Eindruck, als handele es sich bei TYPO3 NEOS um den Nachfolger der TYPO3 CMS Version 4.5 LTS. In Wahrheit heißt der Nachfolger jedoch TYPO3 CMS 6.2 LTS, der Ende März 2014 veröffentlicht wurde.

Walther-Präzision mit neuem Internetauftritt

Responsiver Webauftritt für Walther-Präzision online

Seit heute präsentiert sich das Unternehmen Walther-Präzision aus Haan mit einer neuen Internetpräsenz. Selbstredend, dass auch diese Website gemäß den Prinzipien des Responsive Web Designs gebaut wurde. Zu diesem Zweck wurde die gesamte Informationsarchitektur, das Screendesign und die technische Basis überarbeitet. Die neu strukturierte Navigation bietet dem Seitenbesucher nun einen intuitiveren und zielgruppenspezifischen Zugang zu dem umfangreichen Lösungs- und Produktportfolio der Walther-Präzision.

Für kleinere Displays haben wir die Navigationsstruktur vereinfacht und touch-fähig gemacht, sodass sich Seitenbesucher bequem durch das Angebot navigieren können, ohne dass sie auf Funktionen und Informationen verzichten müssen.

Die Gestaltung der Website orientiert sich am Corporate Design der Walther-Präzision. Hochwertiges Bildmaterial erhöht zusätzlich die User Experience, wobei der Fokus, im Sinne der Zielgruppen, auf eine schnelle und zielgenaue Bereitstellung der gewünschten Inhalte und Dokumente gerichtet ist.

intro-typo3-migration-lts-morguefile

Update von TYPO3 4.5 auf 6.2 aus Sicht des Projektleiters

Vor etwa 4 Wochen wurde unser Portal gartencenter.de als Erstes auf die neue Version 6.2 upgedatet. Seit Mitte letzter Woche läuft nun auch unsere Firmenwebsite auf der neuen TYPO3 LTS-Version 6.2 und sie sieht genau so aus, wie sie auch unter Version 4.5 aussah.

Als Projektleiter (PL) besteht der erste Schritt darin, ein Todo für das Update zu erstellen, den Aufwand zu ermitteln und den Job dann entsprechend einzuplanen. In den Update-Prozess selbst ist man als PL weniger involviert, es sei denn, es treten größere Schwierigkeiten auf, die eine Abstimmung zwischen TL (Technical Lead) und PL erfordern. Das Update unserer Firmenwebsite verlief aber problemlos, sodass für mich als PL im nächsten Schritt der Front- und Backend-Test an stand.

intro-typo3-migration-lts-morguefile.pgn

Update von Gartencenter.de auf TYPO3 6.2

Nachdem ich bereits letzten Herbst beim TYPO3 Smooth Migration Agency Sprint in Essen mit der damaligen aktuellen TYPO3 6.2 LTS Beta-Version die Migration von TYPO3 4.5 LTS simuliert hatte, kam nun unser eigenes Portal Gartencenter.de als erster Kandidat für die Migration auf TYPO3 6.2 an die Reihe. Ein Fazit vorweg: Die Migration hat sich gelohnt und es sieht mittlerweile gut aus – auch wenn noch nicht alles zu 100% funktioniert.

Gartencenter.de im neuen Glanz
gartencenter.de im neuen Glanz (Screenshot gartencenter.de)

Nun aber im Detail: Neben eigenen kleinen Helferlein, wie mfc_canonical oder auch amazon_affiliate, die wir auch bereits veröffentlicht haben, setzen wir bei Gartencenter.de auch Standard-Extensions wie tt_news, powermail, solr, realurl und rgmediaimages ein. Leider wurden noch nicht alle von mir im September vorgeschlagenen Patches für die Extensions akzeptiert, sodass wir bei der ein oder anderen Extension noch nicht die offizielle Version verwenden können. Um nur mal eine zu nennen, wäre das hier die 1.7.x Version von powermail

intro-rwd-wolfcraft

Responsive Webdesign für wolfcraft.de

Nur knapp eineinhalb Jahre nachdem die Webseite der wolfcraft GmbH zuletzt neu gelauncht und erstmalig auf Basis von TYPO3 umgesetzt wurde, war es dieses Jahr schon wieder Zeit für einen neuen Start.

Anders als beim letzten Relaunch stand dieses Mal einzig das Design im Vordergrund – Responsive Webdesign. Der ursprüngliche Plan des Herstellers, parallel zur regulären Webseite eine mobile Webseite zu erstellen, wurde schnell verworfen, nachdem Responsive Webdesign in aller Munde war und sich als die bessere Lösung herausstellte. Der Vorteil einer responsive Website: Alle Inhalte werden nur an einer Stelle gepflegt und die Darstellung der Website passt sich automatisch dem Ausgabegerät an.

intro-cms-garden

Marketing Factory ist Sponsor des CMS-Garden auf der CeBIT

CMSG-Banner_dft_336x280Vom 10. bis zum 14. März 2014 findet in Hannover die CeBIT 2014 statt. Rund 3.350 Aussteller aus aller Welt präsentieren sich auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung steht das Thema “Datability” – die Fähigkeit, sehr große Datenmengen (Big Data) in hoher Geschwindigkeit nachhaltig, verantwortungsvoll und sinnvoll zu nutzen.

Neben Themen wie Digital Business Solutions, Web & Mobile Solutions, IT Infrastructure & Data Centers oder Security, spielt auch das Thema “Open Source” eine wichtige Rolle.

Walther-Präzision mit neuem Internetauftritt

Unser CTO Ingo Schmitt über Responsive Images im neuen t3n Magazin


Die Arbeiten an der Extension css_styled_content begannen bereits auf den TYPO3 Developer Days 2013 in Hamburg, wo unser CTO Ingo Schmitt gemeinsam mit unserem TYPO3-Team einen ersten Workshop zum Thema “Responsive Images” veranstaltet hat. Ein Team aus Designern, Frontend-, PHP- und TypoScript-Entwicklern schloss sich im Anschluss an die T3DD zusammen, um die Arbeiten daran zu finalisieren und um die Extension im TYPO3 Core zu integrieren.

Die Integration im TYPO3 Core erfolgte beim letzten TYPO3 CMS Code Sprint vor dem großen Feature Freeze für die TYPO3 LTS-Version 6.2 in Hannover. Somit bietet die neue TYPO3-Version 6.2 LTS von Hause aus eine integrierte Lösung, um Responsive Images auszuliefern.

intro-typo3

Marketing Factory arbeitet mit an neuer Beta-Version von TYPO3 6.2 LTS

Seit der ersten Roadmap für die neue LTS-Version TYPO3 6.2 bereiten wir uns bereits intensiv auf die Migration von TYPO3 4.5 auf 6.2 vor. Unsere erfahrenen TYPO3-Integratoren nehmen an Agentur und Code Sprints teil und arbeiten in enger Zusammenarbeit mit TYPO3-Entwicklern und anderen TYPO3-Agenturen an der Weiterentwicklung der Features und Konzepte für die neue Version.

Als TYPO3 Gold Member und aktives Mitglied der TYPO3 Community unterstützt Marketing Factory die TYPO3 Association und arbeitet mit Hochdruck an den Features für Version 6.2. Neben Ingo Schmitt und Sebastian Fischer ist nun auch Cynthia Mattingly, unsere Abteilungsleiterin Anwendungstechnik, mit an Bord und hat dazu beigetragen, dass Mitte Januar eine neue Beta-Version –  TYPO3 CMS 6.2 LTS beta4 – veröffentlicht werden konnte.

TYPO3_Release_Agenda_LTS-2013-v2

Neuigkeiten zur Internet-Agentur, e-Commerce, TYPO3 und SEO »