Schlagwort-Archive: performance

Recap: TYPO3 Developer Days 2017

Die alljährlichen TYPO3 Developer Days (T3DD) fanden in diesem Jahr im hohen Norden in Malmö, Schweden statt. Im Rahmen der Developer Days kommen jedes Jahr TYPO3-Entwickler aus aller Welt zusammen, um sich über die neuesten Themen rund um TYPO3 auszutauschen und ein Teil dieser wundervollen Community zu sein.

Auch, wenn der Fokus natürlich auf Themen rund um TYPO3-Entwicklung lag, hatten alle Teilnehmer genügend Freizeit, um die Schönheit Schwedens zu erkunden. Mit dem Veranstaltungsbadge konnten nämlich alle öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden, um Land und Leute kennenzulernen und sich abseits von Arbeit und Weiterbildung inspirieren zu lassen.

Hauptthema: Automatisierung

Sowohl im Rahmen der Session Planung, als auch auf diversen Flurgesprächen kristallisierte sich schnell heraus, worauf das Augenmerk im diesen Jahr liegen wird: Automatisierung.

Performance Vergleich

In unseren Icinga Überwachungssystemen werden über 120 Geräte mit über 1.900 einzelnen Parametern überwacht, so haben wir permanent Zugriff auf die wichtigsten Performance Daten. Sofern ein System ausfällt oder ein Wert nicht innerhalb seiner normalen Parameter ist, wird unsere Eskalationskette ausgelöst und das System überprüft. Unsere Überwachungs-Infrastruktur für die Webserver-Performance steht dabei nicht bei unserem Provider, sondern ist über einen ganz normalen DSL Zugang angebunden, damit wir auch realistische Daten bekommen.

AWS re:invent Workshoptag

Amazon Web Services Konferenz 2012 Workshops

Die Amazon Webservice Conference re:invent startete mit einem Workshop-Tag: Technical Bootcamp. Ich hatte mich für das Thema „Building Internet-Scale Web Apps Using AWS Elastic Beanstalk and Amazon RDS“ registriert.

Laptop mit re:invent Logo vor Vortragendem

Für alle Teilnehmer des Workshops wareinen Laptop vorbereitet worden damit man das gelernte direkt in die Tat umsetzen kann. Amazon hatte dazu extra eine Web-Applikation mit Datenbank (RDS), Cache (ElastiCache), Loadbalancer (Elastic Beanstalk), Applikation-Servern (EC2) und Last-Generatoren (EC2) vorbereitet. Eine Applikation mit allen Systemen für jeden Teilnehmer. Insgesamt hatte ich bei meinen Tests 5 virtuelle Rechner für die Applikation, 3 Datenbank-Instanzen und je eine Cache und Loadbalancer Instance aktiv, hinzu kommen dann 4 Lastgeneratoren. Also 14 Systeme pro Teilnehmer, 75 Teilnehmer waren in meinem Workshop. Alleine für diesen Workshop wurden also über 1000 virtuelle Maschinen genutzt, in den anderen Workshops wird die Nutzung ähnlich gewesen sein.

Pagespeed Score Verbesserung durch den Einsatz von mod_gzip / mod_deflate

Wir messen permanent im Nagios den google page speed score für einzelne Hosts. Wir möchten dadurch Schwankungen beobachten und auch Optimierungen in den Konfigurationen dokumentieren.  Im Rahmen eines Optimierungs-Projektes haben wir bei einem Kundensystem das Modul mod_gzip für Javascript und CSS Dateien ausgerollt und natürlich mit google page speed überwacht.