Schlagwort-Archive: Social Media

Krisenkommunikation – best und worst practice

Social Media im Wochenrückblick: Krisenbewältigungsstrategien bei Buffer und Racheshop

Krisenkommunkation mit Social Media
Krisenkommunkation mit Social Media
In der letzten Woche konnte man an anschaulichen Beispielen sehen, wie Social Media Kanäle eingesetzt werden können, um Krisen zu beheben.

Im positiven Sinne bei Buffer, die dank Transparenz sogar Neukunden gewannen. Oder aber bei falscher Anwendung die Krise erst zu provozieren, wie bei Racheshop wo das Mittel „Shitstorm“ falsch eingesetzt wurde.

 

Best Practice: Neukundengewinnung durch Transparenz bei Buffer

Am vorletzten Wochenende mussten einige Social Media Manager feststellen, dass über ihre Accounts Spam verschickt wurde. Betroffen waren Seiten, die das Tool Buffer zum zeitversetzten Publizieren bei Facebook nutzten. Offensichtlich war es Hackern gelungen, an die unverschlüsselten Tokens zur Authentifizierung bei den Diensten heranzukommen. Zwar wurden keine Daten im eigentlichen Sinne entwendet, die Zugänge konnten so aber für Spam missbraucht werden.

Vorschaubild bei Facebook ändern

Facebook Vorschaubilder - ändern und thumbnail anpassen
Facebook Vorschaubilder ändern – so erkennt Facebook das neue, richtige Vorschaubild

 

Oft fällt es erst beim Teilen bei Facebook oder Google Plus auf, wenn die Meta-Daten eines neuen Artikels nicht stimmen. Normalerweise ist das kein Beinbruch – Titel, Beschreibung und das OpenGraph-Bild für die Vorschau sind schnell ausgetauscht.

Leider muss man diese Änderungen aber auch Facebook mitteilen, das oft hartnäckig weiter die falschen Daten zeigt.

Hier zeigen wir, wie man den Facebook-Cache umgeht und danach die aktuellen Daten und Vorschaubilder teilen kann.

Unpassende Metadaten fallen oft erst beim Teilen auf

Facebook Vorschaubild - Falsches Bild korrigieren
Verständlicher Irrtum bei der Auswahl des Open-Graph Vorschaubildes

Auch in der besten Online-Redaktion kann es vorkommen, dass für einen Artikel falsche Symbolbilder ausgewählt werden. Bei der Endredaktion über Seitenvorschau werden dann falsche Descriptions oder unpassende Open-Graph-Bilder für die Artikelvorschau leicht übersehen.