Schlagwort-Archive: webdesign

Responsive Webdesign für wolfcraft.de

Nur knapp eineinhalb Jahre nachdem die Webseite der wolfcraft GmbH zuletzt neu gelauncht und erstmalig auf Basis von TYPO3 umgesetzt wurde, war es dieses Jahr schon wieder Zeit für einen neuen Start.

Anders als beim letzten Relaunch stand dieses Mal einzig das Design im Vordergrund – Responsive Webdesign. Der ursprüngliche Plan des Herstellers, parallel zur regulären Webseite eine mobile Webseite zu erstellen, wurde schnell verworfen, nachdem Responsive Webdesign in aller Munde war und sich als die bessere Lösung herausstellte. Der Vorteil einer responsive Website: Alle Inhalte werden nur an einer Stelle gepflegt und die Darstellung der Website passt sich automatisch dem Ausgabegerät an.

Responsive Website auf Basis TYPO3 für Marley

Unser Kunde Marley Deutschland bietet Lösungen für viele Neubau- und Renovierungsprojekte – von der Dachrinne über die Falttür bis hin zum Kabelschutz. Marketing Factory hat Marley beim Relaunch der Internetpräsenz www.marley.de unterstützt und die technische Umsetzung der Website auf Basis des Content Management Systems TYPO3 durchgeführt.

Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht
Startseite der Marley Website in Tablet-Ansicht

Ziel des Relaunchs war es zum einen das Screendesign zu modernisieren und zum anderen die Website nach den Standards des responsiven Webdesigns (RWD) technisch neu zu konstruieren. Mit der neuen responsiven Technologie stellt Marley den Seitenbesuchern das Online-Angebot nun auch mit mobilen Geräten, wie Tablets oder Smartphones, optimal aufbereitet zur Verfügung. Egal ob der Seitenbesucher die Website mit dem Desktoprechner, dem Tablet-PC oder seinem Smartphone abruft, er bekommt immer eine auf die jeweilige Displaygröße optimierte Version der Inhalte ausgeliefert. Insbesondere in Zeiten, da die mobile Nutzung des Internets ein enormes Wachstum erfährt, stellt Marley sich mit diesem Relaunch für die kommenden Herausforderungen im Internet optimal auf. Die Website wird derzeit in elf Sprachversionen angeboten.

Responsive Webdesign! One size fits all!

teaser_responsiveDas Zauberwort der aktuellen Internet-Entwickung heißt „Responsive Webdesign“. Am treffendsten kann „Responsive Webdesign“ mit „reaktionsfähiges Webdesign“ übersetzt werden. Es bezeichnet das Gestalten und Umsetzen einer Website, die auf äußere Einflüsse reagieren kann dabei werden Inhalte (Texte, Bilder) und die Nutzerführung durch Menüs optimal auf die jeweilige Bildschirmgröße umgesetzt. Und das vom 27“ Cinema Display bis zum Mini-Smartphone. Um das möglich zu machen wird Responsive Webdesign in einem speziellen, optimierten Workflow erstellt.

Wieso Responsive Webdesign?

  • Im Jahr 2007 gingen noch 91% aller Nutzer mit ihrem PC ins Web, nur 30% (auch) per Laptop und nur 6% mit mobilen Geräten
  • Im Jahr 2012 nutzen noch 73% den stationären Rechner, 58%  nutzen (auch) Laptops und 22% (auch) mobile Geräte wie Smartphones

Webtechnologien – HTML5, CSS3 & Co – Ein Recap vom 28. Multimediatreff in Köln

Patrick H. Lauke auf dem Multimediatreff 28
Patrick H. Lauke auf dem Multimediatreff 28
(Foto: CvPoser,CC BY-NC-SA 2.0 *)

Bei dem 28. Multimediatreff in Köln ging es dieses Jahr um die heilige Dreifaltigkeit der Zukunftstechnologien im Webdesign: HTML5, CSS3 und JavaScript. Zu Einstimmung erst einmal einige die Einzelthemen übergreifende Grunderkennisse:

  • Es gibt wenig verbliebene Gründe, HTML5 noch nicht in neuen Projekten einzusetzen.
  • Die meisten sogenannten HTML5 Demos sind gar keine. (Sondern fast alles nur Kombinationen aus CSS3-Demos und JavaScript-Demos.)
  • Die wahren Vorteile der neuen Technologien liegen „unter der Oberfläche“
  • Man soll nicht alles glauben, was in den „Technikboulevard-Medien“ berichtet wird.