Archiv der Kategorie: TYPO3

Erfahrungsbericht zum TYPO3 Camp Rhein Ruhr in Essen

Anfang November war es soweit: Ich durfte mein erstes TYPO3 Camp besuchen. Im Vorfeld hatte ich mich ein wenig über Barcamps informiert, mit dem Ergebnis: Ich fühlte mich informiert, aber wusste im Grunde genommen doch wieder nichts. Das grobe Thema – TYPO3 – war klar, aber die konkrete Planung der Sessions fand ja erst vor Ort statt.

Der Sessionplan des 1. TYPO3 Camp Rhein Ruhr

Nach ausführlicher Begrüßung durch das Organisationsteam und Vorstellung jedes ein

zelnen der über 100 Teilnehmer wurde also geklärt, welche Themen diskutiert werden sollten. Da es hauptsächlich Themen für Entwickler und Systemadministratoren gab, verstand ich von den kurzen Zusammenfassungen schon einmal nicht alles. Ich war also gespannt wie viele Diskussionen und Präsentationen für mich geeignet waren. Als Projektassistentin habe ich fast ausschließlich auf redaktioneller Seite mit TYPO3 zu tun, aber wie sich herausstellte, gab es auch für mich einige interessante Veranstaltungen. Um hier nicht den Rahmen zu sprengen, erwähne ich nur ein paar davon.

Erfolgreicher Relaunch von wolfcraft.de

wolfcraft.de nach dem Relaunch
wolfcraft.de nach dem Relaunch

Im September stand bei der MFC ein wichtiges Ereignis im Kalender:
die Live-Schaltung der neuen Unternehmenswebsite der wolfcraft GmbH.

Bereits im Jahre 1997 haben wir die wolfcraft GmbH bei der Erstellung ihres Internetauftritts betreut. Drei Jahre später erfolgte ein erster Relaunch. Im Frühjahr 2011 wandte sich wolfcraft erneut vertrauensvoll an uns und beauftragte uns mit dem (zweiten) Relaunch ihrer neuen Website in fünf Sprachen.

Hintergrund für den geplanten Relaunch von wolfcraft.de bildete die neue Webstrategie. Mit neuen Inhalten und neuem Design wurde die Unternehmenswebsite in einem ersten Schritt technisch auf Basis des Content Management Systems TYPO3 neu konzipiert und überarbeitet.

TYPO3 Camp Mallorca 2012 – Tag 2

Die Sessionplanung am Sonntag begann für einige nach einer sehr kurzen Nacht. Nicht alle Slots waren belegt, die Abschlusssession wurde so auf 1700 Uhr vorgezogen. 

Die Sessions

Auch am Sonntag waren neben den Wiederholungen vom Samstag einige spannende Themen dabei. Ich habe in der Showcase Session einige interessante Projekte gesehen:
Stefan Willkommer von Techdivision hat die Integration von TYPO3 und Magento am Beispiel von wmf vorgestellt und hier auch einen Einblick in die technische Struktur gegeben. Interessante Vorstellung von WMF. Olivier Dobberkau von dkd hat am Beispiel von Satorius die Integration von Solr gezeigt, hier wird solr nicht nur für die Suche genutzt sondern auch zur Erzeugung der Produkt und Produktgruppenseiten. Claus Harup von typoconsult hat am Beispiel von chr-hensen.com gezeigt, wie dort Länderversionen erzeugt werden und wie die einzelnen Inhalte für bestimmte Länder freigeschaltet werden. Leider hat die Zeit in der Session nicht mehr gereicht um unseren Launch von wolfcraft zu zeigen.

TYPO3 Camp Mallorca 2012 – Tag 1

Die Planung

Nach einer für ein Camp normalen Verzögerung konnte die Vorstellung und die Session-Planung starten. Die Themen am ersten Tag waren alle spannend. Teilweise musste ich mich entscheiden, welches parallele Thema ich mich angeschaut habe:

Die Talks

CDN

Typoconsult hat die CDN Lösung auf Basis von amazon cloudfront präsentiert. Die Lösung basiert darauf, dass durch setzen einer entsprechenden BaseHref und absrefprefix Konfiguration alle Inhalte aus dem CDN gezogen werden. Bei Links die durch TYPO3 erzeugt werden (sprich via TYPOLINK) wird dann durch ein entsprechenden Hook der Link wieder so modifiziert, dass dieser auf den originalen Host zeigt. Eine entsprechende Extension wird bald im TER veröffentlicht (Key tccdn). Bisher gibt es hier noch keine Lösung zum verwerfen von Inhalten im CDN doch typoconsult arbeitet daran.
Ich finde die Lösung etwas kompliziert, unser Ansatz mit einer entsprechenden Konfiguration vom ja_replacer ist schlanker, das CDN von level3 bietet gerade in Europa deutlich mehr Rechenzentren. (Edge-Locations Amazon, Edge Locations level3). Mit einer sauberen Definition der Exiry Dates auf Apache-Basis kann man das verwerfen der Inhalte so weit minimieren das eine automatische Lösung nicht benötigt wird.

TYPO3 Camp Mallorca – die Anreise, Tag 0.5

Das erste internationale TYPO3 Camp. Mallorca.

Die Idee von einer TYPO3 Veranstaltung auf Mallorca gibt es ja seit einiger Zeit. Schließlich ist Mallorca aus Europa sehr gut und günstig zu erreichen, dank der Ferienflieger. Die Hotels wissen das mittlerweile auch und haben entsprechende Veranstaltungsräume. In sofern ist es vielleicht genau der richtige Ort für ein internationales TYPO3 Camp.

Pünktlich um 12:30 startete der Lufthansa Flieger in den Süden. Hier war von Business nicht viel zu spüren, einige Urlauber waren auf dem Weg in den Süden, entsprechend unruhig war der Flug. Zum Glück hatte ich die Kopfhörer eingesteckt ;-).

Nach der Landung ist man direkt in Urlaubsstimmung gekommen. Das Band auf dem das Gepäck rauskommen sollte war kaputt. Während die einen schon im Urlaub angekommen waren und das mit spanischer Gelassenheit genommen haben, haben andere geflucht und sich geärgert.

TYPO3 Developer Days 2012 – Ein Rückblick

Von Donnerstag bis Sonntag fanden die TYPO3 Developer-Days in Unterhaching bei München statt. Unterhaching ist das Medienzentrum Bayerns, der Veranstaltungsort MACE ist in unmittelbarer Nähe von pro7, ZDF, BR, SAT1 und vieler weiter größerer und kleinerer Fernsehfirmen. Ein Teil der Veranstaltungen fand in den Räumen und im im Kino von Paramount statt. Zur Vorführung von Austins Powers Goldmember  ist es aber nicht gekommen ;-).

Google WMT mahnen alte Software an

Google mahnt Software-Update an
Google mahnt Software-Update an

Mir ist heute zum ersten Mal aufgefallen, dass die Google Webmastertools (WMT) sich aktiv in die Software-Versionen der Webmaster einmischt. Google hat letzten Samstag wohl Langweile gehabt und die Software-Versionen der Webmaster auf Aktualität geprüft. In diesem Beispiel mahnen die Google WMT an, dass die TYPO3 Version 4.4 nicht aktuell wäre und Updates für die Software verfügbar wären. Grundgedanke bei der Sache ist natürlich super und es war zuvor eigentlich schon recht klar, dass aktuelle Software für einen Website-Betreiber auch ein Zeichen ist, dass er sich um seine Seite kümmert.

WordPress RSS-Feeds in TYPO3 Seiten integrieren

Wordpress-Teaser in TYPO3 integrieren
Wordpress-Teaser in TYPO3 integrieren

WordPress und TYPO3 – Zweckehe oder Liebenheirat?

Viele Unternehmen, die mit einem Firmenblog beginnen möchten, stehen vor der Frage, ob sie dieses unter TYPO3 direkt in den normalen Firmenauftritt integrieren sollen, oder ob eine separate Bloglösung gewählt werden soll. Wenn keine besonderen Anforderungen an die Integration von TYPO3-Funktionen oder -Nutzerdaten im Blog gestellt werden, empfehlen wir inzwischen die Verwendung von WordPress als einfach aufzusetzende Blog-Software mit vielen typischen Blog-Features wie Ping und Trackback.

Doch wie kann man danach WordPress und TYPO3 miteinander verknüpfen?  Schließlich möchte man ja auch auf der Firmenhomepage mit mehr als nur einem einfachen Link  auf das Blog verweisen, sondern immer die jeweils aktuellsten Artikel anzeigen lassen. 

Ecolab: mit der MSDS-Suche Sicherheitsdatenblätter immer aktuell halten

Screenshot Ecolab Webserver
Ecolab Webauftritt

Ein großes Problem für die Anbieter erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen ist das Bereitstellen und die Pflege aktueller Sicherheitsdatenblätter.

Es muss sichergestellt sein, dass der Kunde auf dem Webserver stets nur das aktuelleste Datenblatt erhält. Besonders wenn diese von Land zu Land unterschiedlich und in verschiedenen Sprachen verfasst werden müssen.

Bei einem international tätigen Konzern wie Ecolab bedeutet das, einen ständigen Überblick über 65.000 Dateien zu behalten zu müssen, die von den unterschiedlichsten Seiten aus verlinkt werden.

Marketing Factory hat jetzt diesem Problem gestellt und zusammen mit Ecolab die Lösung für eine  zentrale Sicherheitsdatenblatt-Verwaltung unter dem Namen MSDS als TYPO3-Extension entwickelt . Die Datenbestände werden dabei regelmäßig mit der zentralen Datenbank in den USA  abgeglichen und geänderte Datenblätter werden neu importiert. Über eine komfortable Suchfunktion können die Nutzer schnell zu dem für sie relevanten Datenblatt finden.