TYPO3 Logo

TYPO3 Update oder ELTS – Wann ist welche Option sinnvoller?

Wie mittlerweile bekannt, kommt jedes TYPO3 Long Term Support Release mit 3-jährigem Support daher. Innerhalb dieser drei Jahre wird die betroffene Installation von offizieller Seite aus mit Sicherheits- und Wartungsupdates versorgt. Eventuelle Sicherheitslücken oder allgemeine (Kompatibilitäts-)Probleme werden durch diese Updates behoben. 

TYPO3 CMS Support Roadmap
TYPO3 CMS Support Roadmap

Neigt sich der reguläre Supportzeitraum der verwendeten TYPO3 Version dem Ende zu, besteht seitens der Website-Betreiber Handlungsbedarf: Um die Installation sicher und stabil zu halten, muss entweder verlängerter Support in Form eines ELTS Plans von der TYPO3 GmbH erworben oder ein Update auf eine neuere Version durchgeführt werden. Doch in welchem Fall ist welche Option sinnvoller?

Zunächst ein paar grundsätzliche Dinge:

  • Es ist keine Option, die Installation auf gut Glück einfach ohne ELTS oder Update weiter zu betreiben!
  • ELTS On-Demand („Ich kaufe dann ELTS, wenn eine Sicherheitslücke bekanntgegeben werden sollte“) gibt es ebenfalls nicht.
  • Durch das IT-Sicherheitsgesetz sind Website-Betreiber dazu verpflichtet, ihre Installationen stets auf einem aktuellen, technischen Stand zu halten.
  • Kundeninstallationen, die wir in unserer eigenen Infrastruktur hosten, müssen auf Basis einer sicheren Version von TYPO3 / Shopware / WordPress etc. laufen. Wir hosten keine unsicheren Installationen.

Welche TYPO3 Versionen sind zum aktuellen Zeitpunkt* sicher?

TYPO3 7.6 (EELTS)

Die Version 7.6 LTS wurde am 10. November 2015 veröffentlicht und befindet sich aktuell im zweiten Jahr des verlängerten Supports. Installationen auf Basis von TYPO3 7.6 können bis maximal zum 01. Dezember 2021 mit offiziellem Support betrieben werden. Wenn Ihr aktuell eine Installation auf Basis von Version 7.6 betreibt, solltet Ihr Euch schon jetzt Gedanken über ein Update machen und dies einplanen.

TYPO3 8.7 (ELTS)

Die Version 8.7 LTS wurde am 04. April 2017 veröffentlicht und befindet sich aktuell im ersten Jahr des verlängerten Supports. Installationen auf Basis von TYPO3 8.7 können bis maximal zum 31. März 2023 mit offiziellem Support betrieben werden. Wenn Ihr aktuell eine Installation auf Basis von Version 8.7 betreibt, solltet Ihr abwägen, wann der richtige Zeitpunkt für ein Update wäre. Ihr habt zwar noch Zeit, solltet aber nicht vergessen, dass zwei Jahre schneller vergehen, als man denkt. Insbesondere komplexere Installationen (mit mehreren Schnittstellen und individuellen Extensions) sollten mit ausreichend Vorlauf eingeplant werden.

TYPO3 9.5 (LTS)

Die Version 9.5 LTS wurde am 02. Oktober 2018 veröffentlicht und befindet sich aktuell im regulären Long Term Support. Installationen auf Basis von TYPO3 9.5 können ohne ELTS bis zum 30. September 2021 betrieben werden. Mit ELTS ist ein Betrieb bis maximal zum 31. Oktober 2024 möglich.
Achtung: Bitte beachtet, dass ab dem 01. Oktober 2021 ELTS benötigt wird. 

TYPO3 10.4 (LTS)

Die Version 10.4 LTS wird am 21. April 2020 veröffentlicht. Installationen auf Basis von TYPO3 10.4 können ohne ELTS bis zum 30. April 2023 betrieben werden. Mit ELTS ist ein Betrieb bis maximal zum 30. April 2026 möglich.


Wann ist ein TYPO3 Update sinnvoll?

Grundsätzlich ist es sinnvoll, TYPO3 Updates in regelmäßigen Zyklen durchzuführen und eine gewisse Kontinuität beizubehalten. Man muss mit der eigenen Website sicherlich nicht jede TYPO3 Version durchlaufen; aber wir empfehlen, zumindest jede zweite Version zu verwenden. Im Klartext würde das ein TYPO3 Update alle 4,5 Jahre bedeuten.

Beispiel: Eine Website, die 2016 auf Basis von TYPO3 8.7 gelaunched wurde, sollte in 2020 ein Update auf TYPO3 10.4 erhalten. Version 9 würde in diesem Fall einfach übersprungen werden.

Wann ist ELTS sinnvoll?

Der Erwerb eines Extended Long Term Support Plans ist sinnvoll, wenn:

  • in absehbarer Zeit ein TYPO3 Update geplant ist,
  • in absehbarer Zeit ein Relaunch erfolgen soll,
  • in Jahr X nicht genügend Budget für ein Update vorhanden ist, aber einer der oberen Punkte bereits in Planung für das darauffolgende Jahr vorgesehen ist oder, wenn
  • geplant ist, die Website auf Basis von TYPO3 zu Zeitpunkt X abzuschalten.

ELTS Pläne sollten generell als Übergangs- oder Notlösung und nicht als dauerhafte Option angesehen werden. Die Einstellung „Klasse, nach dem Update habe ich inklusive ELTS 6 Jahre meine Ruhe“ ist definitiv die falsche.

Updates dienen ja nicht nur dazu, die Website sicher und stabil zu halten; wir wollen ja auch alle entwicklungs- und designtechnisch nicht stehen bleiben, stimmt’s? 😉

Warum denn nicht einfach 6 Jahre zurücklehnen?

Merke: Je größer der Versionssprung, desto aufwändiger, komplizierter und fehleranfälliger das Update.

Man darf nicht vergessen, dass die Major Releases viele technische Änderungen am Core mit sich bringen, alte Zöpfe gegebenenfalls komplett abschneiden und die Releases generell NICHT ABWÄRTSKOMPATIBEL sind. Stichpunkt: Technische Schulden. 

Außerdem dürfen wir auch nicht vergessen, dass Websites auch von einer Reihe von externen Faktoren wie z.B. PHP- oder MySQL-Versionen abhängig sind. Da das an sich schon ein sehr umfangreiches Thema ist, kommt bei Gelegenheit dazu nochmal ein komplett eigener Blogbeitrag.

Fazit: Und nu?

  • Wenn Eure Installation auf Basis von 7.6 läuft, solltet Ihr jetzt mit der Planung der weiteren Maßnahmen beginnen. In spätestens 1,5 Jahren muss die Installation geupdated sein.
  • Wenn Eure Installation auf Basis von 8.7 läuft und Ihr noch kein ELTS gebucht habt, solltet Ihr das schnellstmöglich tun. Außerdem solltet Ihr Euch langsam über ein Update auf 9 oder 10 Gedanken machen.
  • Wenn Eure Installation auf 9.5 läuft, müsst Ihr aktuell nichts machen. Im Laufe von 2021 solltet Ihr Euch jedoch Gedanken machen, ob Ihr ELTS buchen wollt oder wann das nächste Update erfolgen soll.

Es macht aktuell außerdem keinen Sinn mehr, TYPO3 Updates auf Version 8 (ich gehe sogar soweit und sage Version 9) mehr zu planen. Bis Ihr mit der Planung und Durchführung fertig seid, könnt Ihr auch gleich wieder ELTS buchen. Da die neue TYPO3 Version 10.4 LTS am 21. April 2020 veröffentlicht wird, sollten „neue“ Projekte auf jeden Fall auf Basis von 10 geplant und durchgeführt werden.


Gerne beraten wir Euch bei Fragen rund um das Thema „Update oder ELTS?“. Meldet Euch gerne einfach über unser Kontaktformular!

*Aktueller Zeitpunkt: April 2020

Bildquellen

  • TYPO3 CMS Support Roadmap: Luisa Sofie Faßbender
Luisa Sofie Faßbender

Über Luisa Sofie Faßbender

Seit 2015 als Projektleiterin bei Marketing Factory | Blog-Sklaventreiberin | TCCC | TCCE | TYPO3 Marketing Team Lead |

      Profile:
    • linkedin
    • twitter