Agenturfestival Illschwang 2022

1. Agenturfestival in Illschwang

Vom 29. Mai bis zum 02. Juni 2022 fand in Illschwang/Oberpfalz das 1. Agenturfestival statt. Gastgeber war Markus Hartmann, der mit seiner Initiative „Pricing für Agenturen“ schon seit Jahren die Agenturszene im deutschsprachigen Raum aufmischt.

Das Agenturfestival ist ein neues Format, das aus den sogenannten Klassentreffen hervorgegangen ist. Die Klassentreffen, die in der Vergangenheit bereits drei mal stattgefunden haben, bieten ein exklusives Forum für alle ehemaligen Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer mit dem Ziel, sich in entspannter Atmosphäre über Erfahrungen auszutauschen, Probleme zu diskutieren und Erfolge zu teilen.

Gruppenarbeit beim Agenturfestival Illschwang 2022

Nun also Agentur-Festival! Der Aspekt Austausch stand auch beim Festival ganz klar im Fokus. Wesentlicher Unterschied zu den Klassentreffen war zunächst einmal die deutlich höhere Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern. So trafen sich mehr als 40 gut gelaunte und offene Menschen am Vorabend des offiziellen Festivalstarts zum gemeinsamen Abendessen und Warmlaufen für 2 intensive Tage. Dabei wurde der Festivalcharakter durch den Umstand gestützt, dass wir das wunderbare Hotel komplett für uns hatten und auch die Abgeschiedenheit des Veranstaltungsortes im Herzen der Oberpfalz schadete keineswegs – ganz im Gegenteil.

Grillabend beim Agenturfestival in Illschwang

Es ist immer wieder beeindruckend zu erleben, wie schnell sich Menschen mit ähnlicher Denkart und Haltung zusammenfinden. Einige kannte man bereits aus vorherigen Seminaren oder von virtuellen Treffen in der Akademie, andere lernte man erst hier kennen. Es dauerte nur kurze Zeit und man hatte das Gefühl, die meisten Menschen irgendwie schon lange zu kennen. Es ist diese Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit, die diese Veranstaltung so wertvoll macht.

Gruppenbild Agenturfestival Illschwang 2022

Neben ausgezeichnetem Essen, etwas Wellness und einer Wanderung wurde natürlich auch gearbeitet. Dabei bildeten sich drei Schwerpunktthemen heraus, die zunächst gemeinsam und später in Gruppen intensiv bearbeitet wurden:

  • Bessere Zusammenarbeit mit Kunden unter besonderer Berücksichtigung des Sonderfalls „Wie trenne ich mich respektvoll von Kunden, mit denen die Zusammenarbeit nicht mehr wirklich gut funktioniert?“
  • Wie positioniere ich die Agentur mit Blick auf die angebotenen Leistungen und die adressierten Zielgruppen?
  • Wie verbessere ich die Zusammenarbeit in der Agentur durch die Schaffung von autarken, crossfunktionalen Teams?

Markus ist mit dem Festival-Ansatz auf dem richtigen Weg. Für das nächste mal wünsche ich mir, zumindest für einen Tag, etwas mehr Struktur, vielleicht in einem Barcamp-Format . Ausserdem könnte die Veranstaltung einen zusätzlichen Tag vertragen. Ansonsten war es mir ein Fest“ival“ und ich freue mich auf’s nächste mal.

Einen besonderen Dank an Nicole, die wie immer mit Herz und Verstand dafür gesorgt hat, dass die Veranstaltung auch organisatorisch reibungslos über die Bühne gegangen ist.

Ansonsten gilt: Was in Illschwang passiert, bleibt in Illschwang:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Markus Hartmann (@pricingfueragenturen)

Bildquellen

Über Christoph Allefeld

Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Marketing Factory | Seit 1998 an Bord

Homepage: https://www.marketing-factory.de

      Profile:
    • linkedin
    • twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.