Schlagwort-Archive: rechenzentrum

Recap: Schülerpraktikum vom 25.06 – 13.07.2018

Mein Name ist Lennart, ich bin 15 Jahre alt und besuche die zehnte Klasse des MSM-Gymnasiums in Krefeld. Wie jedes Jahr in der zehnten Klasse, absolvieren auch wir ein dreiwöchiges Praktikum, das ich in der Marketing Factory verbracht habe und über welches ich im Folgendem ein wenig berichten werde.

Wie ich auf die Marketing-Factory stieß

Da ich mich schon immer dafür interessiere und mir auch vorstellen kann so einen Beruf später anzutreten, recherchierte ich nach einer geeigneten Marketing- bzw. Digitalagentur. Dabei stieß ich im Internet schnell auf die Website der Marketing Factory (MFC) und war mir sofort sicher, dass ich dort mein Praktikum verbringen möchte. Also bewarb ich mich und fand mich kurze Zeit später im beeindruckenden Büro der MFC wieder. Dort führte ich ein erstes nettes Gespräch und trat ein paar Monate später mein Praktikum an…

Ein Abendessen im Rechenzentrum…

Essen und Trinken im Rechenzentrum? Eigentlich ein No-Go – obwohl ich schon einmal einen Kunden erlebt habe, der im Serverraum einen Kühlschrank mit Kaltgetränken stehen hatte – aber genau dazu wurden wir von unserem Rechenzentrumsdienstleister eingeladen:

„Join Level 3 for a Drinks Reception and Exclusive Tour of our Munich and Dusseldorf Data Centres“ – vielen Dank für die Einladung, wir kommen gerne!

Das Datencenter in Düsseldorf kennen wir gut, schließlich werden dort all unsere Live-Systeme gehostet. Wir waren also gespannt, was uns dort erwartet.

Teppich, Stühle und Tische im Rechenzentrum

Level 3 hatte in einem wenig durch eigene Systeme genutzten Bereich auf einer Freifläche Tische und Stühle, eine kleine Theke und eine Leinwand mit Beamer für die Präsentationen aufgebaut. Auf dem Boden war sogar ein dunkler Teppich ausgerollt und die Wände wurden von Strahlern mit rotem Licht angeleuchtet. Damit hatten wir nicht gerechnet!